Sie sind hier: Home > Therapien > Matrix Regenerations Th.

Die Matrix- Regenerations- Therapie (MRT)

(Schröpfmassage mit gleichzeitiger Behandlung patienteneigener Schwingungen)

Das Therapiefeld dieser Behandlung ist der Rücken des Patienten. Hier wird mit Schröpfköpfen die Haut des Patienten unter Vakuum angesagt und gleichzeitig von der Mitte, also von der Wirbelsäule zur Seite hin, mit einer Art Saugglocke gezogen. Blut und Lymphen wandern nun aus den tiefen Hautzonen an die Oberfläche des Rückens. Der ganze Rückenbereich verfärbt sich nun rot. Gleichzeitig mit dem Ansaugen wird das krankhafte Schwingungsmuster über den Saugnapf von der Haut des Patienten abgenommen und in einem Bioresonanzgerät invertiert und sofort zurückgeführt.
Kurz: Bei der Saugmassage werden aus der Tiefe der Haut Blut, Schlacken, Lymphe, all das, was zu Verhärtungen der Rückenmuskulatur führt, an die Oberfläche gezogen.
Gleichzeitig werden diese „krankmachenden“ Schwingungen invertiert und fließen wieder zurück.
Ziel ist es, die Rückenmuskulatur wieder elastisch zu machen und Verhärtungen zu lösen.

Diese Therapie verbindet das "Baunscheidtieren" (nach Baunscheid, eine Form des unblutigen Schröpfens) mit der Bioresonanz-Therapie.
Das Gerät wird von der Fa. Grieshaber AG, Wolfach, gebaut und verkauft.

Auch diese Therapie ist in der Schulmedizin umstritten. Sie ist von einem Arzt erfunden worden und wird in der Naturheilkunde mit positiven Erfahrungen angewendet.