Sie sind hier: Home > Therapien > Chiro Therapie

Chiro- Therapie nach Dr. Ackermann (Einrenken)

Dr. Ackermann war ein Arzt und hatte eine Ausbildungsstätte in Stockholm.
Der Wirkungsbereich dieser Behandlungsmethode, die heute von Orthopäden wie Heilpraktikern gleichermaßen, durchgeführt wird, ist die Entblockierung von Wirbeln der Wirbelsäule und Gelenken.
Aus den Wirbelkörpern der Wirbelsäule treten die Spinalnerven aus, die alle wichtigen Organe mit Informationen und Energie versorgen.
Nun kommt es häufig durch einseitige Verhärtungen der Muskulatur zu ganz minimalen Wirbelfehlstellungen und Bandscheibenverlagerungen. Dadurch entsteht ein Druck auf einen der wichtigen Spinalnerven oder des Ischiasnervs (Ischialgien). Das führt zu Schmerzen am jeweiligen Ort des Geschehens, aber auch zu Funktionseinschränkungen, Schmerzen und Taubheitsgefühl am Zielort der Nerven (Ischialgie, die ins Bein zieht).
Mittels einer vorgeschriebenen Lage des Patienten und unter sanftem Druck des Therapeuten wird der entsprechende Wirbel reponiert, das heißt, in seine alte Lage zurück befördert. Die Bandscheibe liegt nun wieder in der richtigen Position und der Nerv liegt wieder frei. Sicherlich gehören hierzu eine genaue vorherige Untersuchung, Röntgenaufnahmen und Palpation (Abtasten) des Patienten.

Kontraindikation sind Tumore der Wirbelsäule, mögliche Metastasen an der Wirbelsäule (Krebsableger), Osteoporose (Knochenentkalkung) im schweren Stadium usw. .
Einsatzgebiet der Chiro- Therapie sind die Wirbelsäule und die Gelenke.

Diese Therapie ist in allen zivilisierten Staaten bekannt. Sie wird in der Naturheilkunde mit positiven Erfahrungen angewendet, obgleich sie in der Schulmedizin noch umstritten ist.

Anwendungsgebiete

  • chronische Rückenschmerzen
  • leichte Formen von Restless-Legs-Syndrom (RLS), unruhige Beine in der Nacht und beim Sitzen
  • Ischialgien
  • Lumbalgien
  • Schulter-Arm-Syndrom
  • leichte Formen von Fersensporn, Protorsionen (Bandscheibenvorwölbung)
  • Tennis und Golferarm (Epicondylitis)

Häufig werden die naturheilkundlichen Behandlungen mit anderen Therapien kombiniert, z.B mit der "Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterNeuen Schmerz-Therapie nach Ullrich", der "Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterColon-Hydro-Therapie" und der "Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterNichtinvasiven-Induktions-Therapie (NIIT)".